Australien

Wenngleich auch nur rund 22 Millionen Menschen in Australien leben, was in etwa ein Viertel der deutschen Bevölkerung entspricht, ist das Land mit einer Gesamtfläche von knapp 7,7 Millionen Quadratkilometer als vergleichsweise groß bezeichnen. Ein Flug nach Australien bringt den Besucher in Gegenden, die nach wie vor unerschlossen ist, während die Großstädte Australiens über eine hervorragende Infrastruktur verfügen.

Billigflüge Australien

Heutzutage dauert ein Flug nach Australien von Deutschland aus ca. 18 bis 24 Stunden. Die Zeiten, in denen Australien innerhalb einer mehrere Monate dauernden Reise mit dem Schiff angesteuert werden musste, sind vorbei. Flüge nach Australien werden immer beliebter. Dies macht sich unter anderem auch an der Tatsache bemerkbar, dass Australien über zahlreiche Flughäfen verfügt.

In Australien auf den Spuren eines Entdeckers wandeln

Grundsätzlich ist es empfehlenswert, sich möglichst frühzeitig um einen Flug nach Australien zu kümmern, da durch Frühbuchungen oftmals viel Geld eingespart werden kann. Entscheidet man sich sehr kurzfristig oder zu einer beliebigen Zeit für einen Flug nach Australien, können die Preise für ein Ticket deutlich höher ausfallen, als wenn man sich frühzeitig um die Buchung des Fluges kümmert. Zu den bekanntesten Flughäfen in Australien zählen Melbourne, Canberra, Adelaide, Sydney und Perth. All die genannten Flughäfen werden von den größeren Flughäfen in Deutschland angeflogen, wobei man bei Flügen nach Australien mit Zwischenstopps, beispielsweise in Singapur, rechnen muss. Aufgrund der großen Entfernungen der Städte innerhalb Australiens kann es durchaus ratsam sein, auch in Australien selbst das Flugzeug als favorisiertes Fortbewegungsmittel zu wählen. Von der australischen Stadt Perth bis hin nach Sydney müssen beispielsweise rund 4000 Kilometer zurückgelegt werden, was in etwa der fünffachen Entfernung von München nach Berlin entspricht. Je nach Reisezielen, die bei einem Flug nach Australien besucht werden sollen, kann man sich somit mit dem Gedanken anfreunden, dass man einige Zeit in einem Flugzeug verbringen wird, wenn man dem Land "Down under" einen Besuch abstatten möchte.

Billigflüge nach Australien – Die Alternative zum Solarium

Alternativ zum Flugzeug kann man sich natürlich auch bewusst für das Auto als Fortbewegungsmittel in Australien entscheiden und eine Art Roadtrip planen. Hierfür empfiehlt es sich jedoch, ausreichend Zeit einzuplanen. Besonders beliebt bei Touristen ist neben den großen Städten Adelaide und der "heimlichen Hauptstadt" Sydney, die Stadt Perth im Westen des Landes. In Perth leben aktuell etwa 1,5 Millionen Menschen, was in etwa der Einwohnerzahl Münchens entspricht. Die Stadt wurde im Jahr 1829 gegründet, womit sie zu einer der ältesten Städte des gesamten Kontinents zu zählen ist. Zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Stadt Perth zählen unter anderem die "Perth Concert Hall" sowie das "Western Australian Maritime Museum". Ursprünglich wurde die Stadt Perth von den Ureinwohnern Australiens als "Alunga" bezeichnet, was übersetzt so viel bedeutet wie "Ort mit viel Sonne". Tatsächlich ist das Wetter in der Stadt über das ganze Jahr hinweg als überwiegend sonnig zu bezeichnen, sodass sich ein Billigflug nach Australien insbesondere in den deutschen kalten Wintermonaten anbietet, um den eigenen Sonnenspeicher aufzufüllen. Durch Billigflüge nach Australien ist es von den deutschen Flughäfen aus möglich, dem Winter in Deutschland zu entfliehen und in Australien die Sonnenseiten des Lebens neu zu entdecken.

  1. Flüge
  2. Hotels
  3. Mietwagen
  4. Wohnmobile

Hier können Sie ein Wohnmobil mieten und bekommen die besten Insidertipps für Ihr Reiseziel. Lesen Sie alles Wichtige zur Anmietung und dann: ab ins Abenteuer!

Die schönsten Wohnmobile und besten Vermieter finden Sie hier.

  1. Über uns
  2. Sitemap
  3. Impressum
  4. billiger-mietwagen.de