Miami

Die Stadt Miami zählt zu einem der beliebtesten Reiseziele bei einem Flug nach Florida. Die Fläche des zwar dicht besiedelten, aber nicht besonders großen Stadtkerns beträgt rund 141 Quadratkilometer. Ursprünglich bedeutet der Name Miami in der Sprache der Indianer so viel wie "großes Wasser", was auf die Nähe zum Miami River und dem Atlantischen Ozean anspielt.

Billigflüge Miami

Ein Flug nach Miami sollte am besten in den Wintermonaten anvisiert werden. In dieser Jahreszeit ist das Wetter vor Ort als besonders angenehm zu bezeichnen. Grundsätzlich herrscht in Miami ein tropisches Monsunklima. Die Stadt zählt aktuell rund 410.000 Einwohner, was in etwa der Größe einer kleineren Großstadt in Deutschland entspricht. Die Stadt Miami kann auf verschiedene kulturelle Wurzeln zurückblicken, was sich unter anderem durch die verschiedenen ethnischen Gruppen erklären lässt, die sich in Miami angesiedelt haben. Den Löwenanteil der Bevölkerung bilden die Latinos, die aus Süd- und Mittelamerika sowie der Karibik in die USA eingewandert sind. Zu den offiziellen Sprachen in Miami gehören neben Englisch daher auch Spanisch und Französisch. Durch Flüge nach Miami, die vom Frankfurter Flughafen aus übrigens rund neun Stunden dauert, kann sich der Besucher der Stadt selbst ein Bild von der kulturellen Vielfalt und das ethnischen Reichtums von Miami machen.

Ein Flug nach Miami als Startschuss für den Urlaub

Miami wurde gegen Ende des 19. Jahrhunderts offiziell zur Stadt ernannt. In der damaligen Zeit lebten nur rund 3000 Personen dort. Aufgrund der Legalisierung des Glücksspiels und des Verzichts auf die Prohibition konnte die Stadt vor allem in den 1920er Jahren einen beeindruckenden Zuzug aus den nördlichen Regionen der Vereinigten Staaten von Amerika verzeichnen. Die heute bekannte Skyline Miamis ist auf den damals folgenden Bau-Boom zurückzuführen. Der Beiname "Magic City", den Miami bis heute innehat, lässt sich darauf zurückführen, dass das Stadtbild damals innerhalb kurzer Zeit komplett verändert wurde, was man bis heute deutlich erkennen kann. Aus diesem Grund verwundert es nicht weiter, dass sich Flüge nach Miami ungebrochen großer Beliebtheit erfreuen und die Stadt Jahr für Jahr Millionen von Touristen zählen kann.

Einen Billigflug nach Miami buchen und dem Winter in Deutschland den Rücken kehren

Die Sommermonate in Miami sind als heiß und feucht zu bezeichnen, während es im Winter vor Ort warm und trocken ist. Die Regenzeit in Miami erstreckt sich von Mai bis Oktober. In dieser Zeit kann man immer wieder Zeuge von Hurrikans über dem Atlantik werden. Aus diesem Grund sind eher die Wintermonate der ideale Reisezeitraum für einen Billigflug nach Miami. Im Jahresdurchschnitt liegen die Höchsttemperaturen bei etwa 29 Grad Celsius, während die Minimaltemperaturen bei rund 20° liegen. Zu einer der beliebtesten Sehenswürdigkeiten Miamis zählt sicherlich das "Art Deco Viertel" im Herzen von Miami Beach. Der Großteil der Gebäude in diesem Baustil wurde in den 1930er und 1940er Jahren errichtet und steht heutzutage unter Denkmalschutz. Besonders sehenswert und stets einen Besuch wert ist natürlich auch der Stadtteil Little Havanna, der als wichtiges Zentrum der Exilkubaner gilt. Durch Billigflüge nach Miami ist es möglich, selbst Zeuge der beeindruckenden Architektur zahlreicher Gebäude in Miami zu werden und die verschiedenen Sehenswürdigkeiten, die Miami seinen Besuchern zu bieten hat, selbst erleben zu können.

  1. Flüge
  2. Hotels
  3. Mietwagen
  4. Wohnmobile

Hier können Sie ein Wohnmobil mieten und bekommen die besten Insidertipps für Ihr Reiseziel. Lesen Sie alles Wichtige zur Anmietung und dann: ab ins Abenteuer!

Die schönsten Wohnmobile und besten Vermieter finden Sie hier.

  1. Über uns
  2. Sitemap
  3. Impressum
  4. billiger-mietwagen.de